MENU
Der Seiteninhalt beginnt hier

Erdbebenüberwachung

Das seismische Überwachungsnetz wurde bis Anfang 2022 fertiggestellt. Es besteht aus zwei Breitbandstationen (CHAMB und BAULM) und zwei kurzperiodischen Stationen (ONNEN und OPENS). Ergänzt wird das Netz durch zwei Starkbebenstationen (CHAMB und SYVP).

Seismische Stationen nahe Yverdons-les-Bains

Seismische Stationen in der Nähe von Yverdon-les-Bains