MENU
Der Seiteninhalt beginnt hier

Lehre und Ausbildung

Die Mitarbeitenden des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) engagieren sich in vielfältiger Weise in der Lehre an der ETH Zürich und halten zahlreiche Lehrveranstaltungen im Rahmen des Bachelor- und Masterstudiengangs am Departement Erdwissenschaften. Eine wichtige Rolle spielt auch die Betreuung von Doktorarbeiten. In der Regel beschäftigt der SED ca. acht bis zwölf Doktorierende, die mit ihrer Arbeit wesentlich zum Forschungsprofil des SED beitragen.

Der Weg zum Titel „Seismologin“ oder „Seismologe“ führt in der Regel über ein Studium der Erdwissenschaften mit anschliessender Spezialisierung in Geophysik und Seismologie. Absolventinnen und Absolventen finden typischerweise Anstellungen in der Forschung, Industrie oder bei Behörden.

Mehr erfahren

Erdwissenschaften an der ETH Zürich

Spezialisierung in Seismologie

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Teaching & Training