DE EN FR IT

Schweizerischer Erdbebendienst (SED)

Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) an der ETH Zürich ist die Fachstelle des Bundes für Erdbeben. In dessen Auftrag überwacht er die Erdbebenaktivität in der Schweiz sowie im grenznahen Ausland und beurteilt die Erdbebengefährdung in der Schweiz. Im Falle eines Erdbebens informiert der SED Öffentlichkeit, Behörden und Medien über den Ort, die Stärke und mögliche Auswirkungen. Die Aktivitäten des SED sind im Massnahmenprogramm des Bundes zur Reduktion des Erdbebenrisikos eingebunden. 


Aktuelle Erdbeben:  Schweiz /  Welt

Swiss Earthquake Map
Date/Time(CH)   Date/Time(UTC)   Mag Region
2015/08/28 13:14   2015/08/28 11:14   1.3 Livigno I
2015/08/27 04:24   2015/08/27 02:24   2.2 Verona
2015/08/26 23:02   2015/08/26 21:02   0.8 Reckingen VS
2015/08/26 18:25   2015/08/26 16:25   1.5 Oberwald VS
2015/08/26 08:58   2015/08/26 06:58   2.4 Martigny VS
2015/08/25 21:40   2015/08/25 19:40   0.8 Binn VS
2015/08/25 19:25   2015/08/25 17:25   0.6 Sanetschpass VS
2015/08/25 18:17   2015/08/25 16:17   0.7 Diemtigen BE
2015/08/25 03:58   2015/08/25 01:58   0.7 Diemtigen BE
gesamte Liste der Erdbeben in Lokalzeit   gesamte Liste der Erdbeben in UTC Zeit
 
In der Schweiz verspürte Erdbeben der letzten 72 Stunden: Keine

 

Aktuelles

Scientifica2015

Scientifica 2015: Mit Lichtgeschwindigkeit vor Erdbeben warnen?

Über elektromagnetische Wellen können gemessene Erdbebensignale bereits heute mit Lichtgeschwindigkeit übertragen werden. Der Schweizerische Erdbebendienst geht der Frage nach, wie Licht künftig noch besser dabei helfen kann, die Auswirkungen von Erdbeben einzudämmen.

Trotz vielfältigen Erkenntnisgewinnen bleibt in der Seismologie einiges im Halbdunkeln. Mit einer grossflächigen Projektion auf ein Relief der Schweiz, Informationen zu Erdbebenlichtern sowie Erläuterungen zur Erdbebenfrühwarnung bringen wir an der Scientifica etwas Licht ins Dunkle! Sie haben zudem Gelegenheit, Ihre Reaktionsfähigkeit nach dem Eintreffen eines Erdbebenalarms zu testen, mehr über das empfohlene Verhalten im Ereignisfall zu lernen sowie im Erdbebensimulator verschiedene Beben hautnah mitzuerleben.

Besuchen Sie uns im ETH Hauptgebäude! Die Scientifica findet am Wochenende vom 5. und 6. September 2015 statt.

11.08.2015

ForschungLive_SCNAT

„Forschung live“ mit dem SED

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) macht anlässlich ihres 200-jährigen Jubiläums Naturwissenschaften auf vielseitige Weise erlebbar. Unter dem Motto „Naturwissenschaften erlebbar nah“ koordiniert sie schweizweit diverse Veranstaltungen für Gross und Klein. Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) beteiligt sich mit zwei Beiträgen an „Forschung live“:

12. August 2015, 19.30 bis 21.00 Uhr, Sozialarchiv Zürich
Remo Grolimund, Historiker beim SED, präsentiert das Buch „Die Naturforschenden“ mit einer multimedial begleiteten Lesung aus seinem Beitrag über den Schweizer Geophysiker und Grönlandforscher Alfred de Quervain.

Eine weitere Gelegenheit das Buch "Die Naturforschenden" kennenzulernen bietet sich am 2. September in Bern!

14. August 2015, 18.15 bis 19.30 Uhr, ETH Zürich, Gebäude NO

Erfahren Sie im Vortrag „Erdbebenland Schweiz“ mehr über die Naturgefahr mit dem grössten Schadenspotential hierzulande und erleben Sie im Erdbebensimulator, wie sich ein Erdbeben anfühlt.

04.08.2015

Nachbeben_Nepal_2015

Drei Monate nach dem schweren Erdbeben in Nepal

Am 25. April 2015 erschütterte ein Beben der Magnitude 7.8 Nepal und richtete verheerende Schäden an. Der Schweizerische Erdbebendienst hat ein Faktenblatt erstellt, indem er aus seismologischer Sicht auf die letzten drei Monate zurück blickt. Die Nachbebenaktivität in der Region ist dabei genauso ein Thema wie die Frage nach künftigen Beben und ihren möglichen Folgen.

Download Faktenblatt (Englisch)

29.07.2015

  Frühere Beiträge aus der Rubrik „Aktuelles“ finden Sie hier.