MENU
Der Seiteninhalt beginnt hier

Erdbebenüberwachung

Das Anfang 2018 neu installierte Überwachungsnetz besteht aus zwei Oberflächenstationen und einer Bohrlochstation. Die zwei Oberflächenstationen (ILLEZ und FULLY) wurden im Umkreis von etwa 5 Kilometern um die Tiefbohrung positioniert, so dass sie das bestehend SED-Netzwerk optimal ergänzen. Die Bohrlochstation (LAVEY) wurde nahe der Tiefbohrung in einem bereits bestehenden, 170 Meter tiefen Bohrloch des Thermalbads Lavey-les-Bains installiert. An diesem Standort wurde zusätzliche ein Starkbebensensor an der Oberfläche aufgebaut.

Seismische Stationen nahe Lavey-les-Bains

Seismische Stationen nahe Lavey-les-Bains